MUTTERSPRACHE – LIVE

Do, 28.07.2016 Einlass: 18:00 ‐ Beginn: 20:00 Messegelände/SB

AK / VVK

Liebe Open Air-Besucherinnen und Besucher,
aus aktuellem Anlass hat sich der Veranstalter Saarevent GmbH in Zusammenarbeit mit den zuständigen Sicherheitsbehörden dazu entschieden, Rucksäcke, Taschen jeglicher Art bei den Open Airs auf dem Messsegelände (Sarah Connor, am 28.07., Saarmageddon-Festival am 29.07. und Unheilig am 30.07.) nicht zu erlauben. Weiterhin sollen die Besucher auf größere Handtaschen und Helme ebenso verzichten wie auf das Mitbringen von Gegenständen aller Art, die nicht unbedingt erforderlich sind. Damit sollen die Kontrollmaßnahmen unterstützt und beschleunigt werden. Eine Beschränkung auf Handys, Schlüssel und Portemonnaies bzw. kleinere Täschchen erleichtert den Ordnungskräften ihre Arbeit.
Wir hoffen auf das Verständnis der Besucherinnen und Besucher, diese Maßnahmen dienen der Sicherheit der Künstler, Mitarbeiter und natürlich auch der Konzertbesucher selbst.

Fast wöchentlich jagt eine Erfolgsmeldung die nächste. Sarah Connor gelingt mit ihrem ersten deutschsprachigen Album „Muttersprache“ (VÖ: 22.05.2015) der Überraschungserfolg 2015. Nachdem das Album direkt nach Veröffentlichung auf Platz 1 in die Offiziellen Deutschen Albumcharts eingestiegen ist, erreichte sie binnen kürzester Zeit in Deutschland Platin-Status, in Österreich den Gold-Status damit.

Und auch für die Single „Wie schön Du bist“ gab es bereits Gold! Die ersten sieben Konzerte im Herbst 2015 in Deutschland waren restlos ausverkauft und ein voller Erfolg für die Wahl-Berlinerin. Aufgrund der hohen Nachfrage setzt sie 2016 mit ihrer Band ihre Muttersprache-Tournee fort und wird ihr Publikum wieder restlos begeistern.

Sie kam mit 19 ins Musikgeschäft, wurde auf Anhieb ein „Star“ in Deutschland, Europa und sogar ein bisschen in Amerika, verkaufte über 7 Millionen Platten. Nach zehn Jahren Musikkarriere zog sie sich bewusst zurück. Nahm sich Zeit für sich und ihre Familie. Jetzt ist sie wieder da: neu, echt und aufrichtig emotional, wie noch nie zuvor. Mit ihrem ersten deutschsprachigen Album trifft Sarah Connor den Zeitgeist. Sarah Connor hat nicht wirklich eine Auszeit genommen, aber sie hat ihr künstlerisches Selbstverständnis auf den Prüfstand gestellt. Nur nicht ihren Gesang. Herausgekommen ist der Wunsch, nicht mehr nur Songs zu singen, sondern diese auch selbst zu schreiben, selbst zu texten, selbst zu produzieren und selbst zu bestimmen, wie sie klingen und was sie ausdrücken sollen.

Nach fünf Jahren intensiver persönlicher Arbeit fand sie dann mit Peter Plate, Ulf Sommer und Daniel Faust – ehemals Rosenstolz – die richtigen Partner, die sie behutsam dazu ermutigten, ihre eigene Art zu finden, sich musikalisch auszudrücken. Entstanden ist ein außergewöhnliches, persönliches Album voller Songs, die überraschen und berühren. Die durch Sarah Connors einzigartige Stimme so vertraut und doch so neu klingen. Und vielleicht zum ersten Mal wirklich 100% Sarah Connor sind. Auf Deutsch, authentisch, unterhaltsam und zugleich voller Bauchgefühl. Ihre Fans, aber auch das deutschsprachige Publikum, zollen ihrem Mut Tribut, was die Einstiegplatzierungen ihres Albums „Muttersprache“ deutlich erkennen lässt: Deutschland Platz #1, Schweiz Platz # und Österreich von 0 auf 3. Besser kann es nach einer kleinen Auszeit wirklich nicht laufen.

Tickets ab sofort bei allen bekannten VVK-Stellen und hier auf unserer Website.


Weitere Informationen findest Du hier:

www.sarah-connor.com

Videos


Ähnliche Veranstaltungen

Termin zum Kalender hinzufügen




Veranstalter: Saarevent GmbH

Agentur: Semmel Concerts