"Alles mitnehmen"-Tour

So, 29.05.2016 Einlass: 19:00 ‐ Beginn: 20:00 Kleiner Klub

Konvoy. Das ist die Clique, die Gang, eine Freundschaft dreier Jungs: Moritz, Laszlo und Joe. Aus dem Süden Deutschlands – aber lieber unterwegs. Mal ruhig, mal impulsiv.

Unterschiedlich wie sie sind, haben sie eines gemeinsam: Sie feiern das Leben! Ein Leben irgendwo zwischen Exzess und Anstand. Auf der Suche nach Neuem bewegen sie sich stets im Hier und Jetzt. Es wird gefeiert, studiert oder Musik gemacht. Doch was klingt wie ein locker leichtes Leben, birgt auch jede Menge Fragen in sich.

Die beiden Rapper Moritz und Laszlo kennen sich bereits seit Kindertagen und fanden schon früh in der Musik ihre Bestimmung. „Ich hatte nie etwas anderes vor. Ich habe meine Zukunft nie geplant. Es kam gelegen, dass ich es als Rapper und Produzent hauptberuflich versuchen kann“, erinnert sich Moritz. Die Texte der beiden kommen mal schroff und rotzig, dann völlig aufgeräumt und münden in melodiösen Refrains. „Angst vor Pop haben wir keine. Wir hören auch manchmal heimlich Radio.“, so Laszlo. Die Ansage: Ehrlichkeit statt Attitüde. Joe der „wahnwitzige“ Drummer und Allgäuer-Original vervollständigt Konvoy. Die Musikstücke mit dumpfen Basslines, trippigen Synthies und verhallten Drums entstehen immer in gemeinsamer Arbeit, auch wenn das Trio mal nicht an einem Fleck ist. „Uns ist sehr wichtig, dass wir beim Entstehungsprozess die Zügel selbst in den Händen haben“, meint Joe, der neben seiner Funktion als Schlagzeuger
gemeinsam mit Moritz auch für die Produktion zuständig ist.

Mit der EP „Konvoy“ gaben sie im Herbst 2013 das erste Lebenszeichen von sich. Drei Songs und Remixe über das Leben, Lieben, Träumen, Scheitern und Ausbrechen. Ihr persönlicher Soundtrack zum Film Erwachsenwerden. Dabei trifft deutschsprachiger Rap auf urbane Popmusik. Ein Gemisch, das die Jungs live zum explodieren bringen. Es folgten zahlreiche Konzerte und Festival-Gigs, wie z.B. auf dem Southside oder dem Summerjam.

Mit „Konvoyeah“ wurde 2015 das nächste Kapitel geschrieben. Nach den Supportshows von CRO auf seiner Mello-Tour, der „Losziehen Tour“ und der Single „Weit weg“ mit dem dazugehörigen Musikvideo erschien die EP „Konvoyeah“ und brachte den Konvoy ins rollen. Es folgte ein heißer Festivalsommer und die Nominierung beim New Music Award.

2016 nimmt der Konvoy weiter an Fahrt auf! Und alle nur so: Yeah!

Tickets ab sofort bei allen bekannten VVK-Stellen und hier auf unserer Homepage.


Weitere Informationen findest Du hier:

www.konvoymusik.de

Videos


Termin zum Kalender hinzufügen




Veranstalter: Saarevent GmbH

Agentur: Küchentisch Booking