Live 2016

So, 13.03.2016 Einlass: 19:00 ‐ Beginn: 20:00 Kleiner Klub

AK / VVK

John Coffey ist der Mann, der in Stephen Kings „The Green Mile“ unschuldig zum Tode verurteilt wurde. Wie die niederländische Punkband dazu kam, sich den Namen dieses leicht tumben Wunderheilers zu geben, wissen wir nicht. Denn in Wahrheit ist das Quintett ziemlich lebendig.

Im Januar 2015 erschien mit „Great News“ die dritte Platte der Holländer und schraubte sie musikalisch auf ein neues Niveau. Die unbändige Leidenschaft und gewaltige Energie, die sie regelmäßig auf die Bühne gebracht haben, ist in elf spannungsgeladenen Songs eingefangen worden. Zusammen mit dem amerikanischen Produzenten Matt Goldman, der dafür bekannt ist brachiale Livesounds auf Platten bannen zu können, nahmen sie ein Album auf, das vor Energie bebt, knarrt und kreischt, gleichzeitig aber nie den eigentlichen Song aus den Augen verliert.

Eben wie ein Konzert von John Coffey auf einem Tonträger. Irgendwo zwischen rohem Punk, purem Rock’n’Roll und dreckigem Riffrock jagen die fünf Jungs durch ihre Shows, als gäbe es kein Morgen. Hier kann jederzeit alles passieren, nicht umsonst ist John Coffey der enge Kontakt zu den Fans wichtig. Und das reduziert sich keinesfalls auf anonyme Postings in sozialen Medien, sondern bezieht sich auf die Auftritte, bei denen die Band wie nur wenige mit der Crowd interagiert und dabei unglaublich tight, laut und voller Power ihren erdigen Sound spielt.

Und wie cool Frontmann David Achter de Molen bei Konzerten sein kann, bewies er im Sommer beim Pink Pop Festival, als er, auf den Händen der Crowd stehend, einen auf ihn geworfenen Bierbecher auffing und austrank. Wie gesagt, bei Shows von John Coffey kann wirklich alles passieren.

Tickets ab sofort bei allen bekannten VVK-Stellen und hier auf unserer Website.


Weitere Informationen findest Du hier:

www.johncoffey.nl · facebook.com/ATOAofficial

Videos



Termin zum Kalender hinzufügen




Veranstalter: Saarevent GmbH

Agentur: FKP Scorpio