Alm-Open Airs / Hinweise & FAQ

ANFAHRT & PARKPLÄTZE

Für alle, die gerne mit dem Auto selbst anreisen möchten, gibt es nachfolgend Informationen zur Anfahrt und Parkplätzen

Anfahrtskarte-Alm_2018 (zum Vergrößern Bild anklicken!)

Für alle Autofahrer stehen die Parkplätze 1-3 sowie der Parkplatz hinter “Gondwana” zur Verfügung. Bitte das eingerichtete Einbahnstraßen-System beachten und die orange gekennzeichneten Fußwege benutzen! Die Shuttlebusse “vom Tal auf den Berg” werden neben Parkplatz 1 abfahren (siehe Bild).

Parkplätze-Haltestellen-Alm_2018_02 (zum Vergrößern Bild anklicken!)

SHUTTLESERVICE

Bei den Open Airs von REVOLVERHELD, BONEZ MC & RAF CAMORA und FLOGGING MOLLY & FRIENDS wird es einen Shuttleservice mit kleinen Bussen geben, der vom Tal auf den Berg und wieder zurück fährt. Eine Fahrt kostet 2 €, die Abfahrt der Busse ist auf dem großen Busparkplatz und wird an diesem Tag entsprechend ausgeschildert. Bitte beachten, dass die Fahrtstrecke zum Berg an diesen Tagen nicht für Fußgänger zugänglich ist. Wer zu Fuß den Berg erklimmen möchte, kann gerne den dafür vorgesehenen Fußweg (siehe Beschilderung) benutzen. Da der Fußweg etwas steiler ist, empfehlen wir festes Schuhwerk.
Der Shuttleservice wird auch nach Veranstaltungsende alle Gäste ins Tal befördern und fährt den ganzen Tag sowohl hoch als auch runter.

GÄSTELISTE / AKKREDITIERUNGEN

Die Gästeliste befindet neben dem Infopoint oben vor dem Haupteingang. Meldet euch dort bitte mit eurem Personalausweis!

BEZAHLEN / BONSYSTEM

Auf dem Veranstaltungsgelände kann an den Verkaufsständen (Alle GETRÄNKESTÄNDE und ESSENSSTÄNDE) ausschließlich mit Bons bezahlt werden. Bons könnt Ihr an den BONKASSEN erwerben. Nicht eingelöste Bons können dort auch wieder bis 1 Stunde nach Veranstaltungsende zurückgetauscht werden.
Die Bons sind gültig während der drei Veranstaltungen vom 24.08.-26.08. (nur in Kombination mit gültigem Einlassband/Ticket und NUR auf dem Veranstaltungsgelände).
Ein Rücktausch der Bons nach den drei Veranstaltungen ist nicht möglich!
An den Merchandise-Ständen der Bands gelten die Bons nicht! Hier muss bar bezahlt werden.

PFANDSYSTEM

An den Getränkeständen müsst Ihr auf JEDEN BECHER 1 BON PFAND zahlen. Euren leeren Becher könnt Ihr an den Getränkeständen abgeben und bekommt dort Euren Pfand ausgezahlt. Bei einer neuen Bestellung an den Getränkeständen könnt Ihr auch die leeren Becher eintauschen, ohne nochmal Pfand zahlen zu müssen.

ESSENSSTÄNDE

Es gibt ein reichhaltiges Essensangebot auf dem gesamten Veranstaltungsgelände, von warm bis kalt, von herzhaft bis süß, für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. An den ESSENSTÄNDEN wird ebenfalls mit Bons bezahlt.

SICHERHEITSHINWEISE

Sicherheitshinweise-Alm_2018 (zum Vergrößern Bild anklicken!)

TIMETABLE

Folgt in Kürze!

GELÄNDEPLAN

Folgt in Kürze!


FAQ /HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Altersbeschränkung
Der Einlass ist für Minderjährige in Begleitung oder mit Genehmigung eines Erziehungsberechtigten gestattet. Es gilt das Jugendschutzgesetz!

Anfahrt
Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung – auch für Autofahrer – findet ihr hier.

Bezahlung
Auf dem gesamten Festival könnt Ihr ausschließlich mit Bons. Ausgenommen hiervon sind die Merchandisestände und der Shuttleservice. Bons können an den gekennzeichneten Wechselstellen erworben und selbstverständlich auch jederzeit wieder gegen Bargeld zurückgetauscht werden.

Bild- und Tonaufnahmen
Fotografieren für den Privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet. Audio- und Videoaufnahmen sind jedoch nicht gestattet und jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Bitte lasst auch professionelle digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven zu Hause. Das Mitbringen solcher Kameras auf das Festivalgelände ist ebenfalls verboten.

Barrierefreiheit
Das Gelände ist auch für Menschen mit körperlicher Einschränkung gut erreichbar (Shuttlebus). Behindertentoiletten sind vorhanden. Für bessere Sicht wird ein spezielles Podest für schwerbehinderte Menschen geben. Der Eintritt für eine Begleitperson schwerbehinderter Menschen (Kennzeichnung B im Ausweis) ist frei! Bitte melden Sie sich hierzu vorab bei uns per Mail: info@saarevent.com

EC-Automaten
In direkter Nähe des Festivalgeländes befindet sich kein Geldautomat. Da auch auf dem Gelände keine Kartenzahlung möglich ist, bitten wir Sie, ausreichend Bargeld mitzubringen.

Einlasskontrollen
Das Mitbringen von Tieren, Glasbehältern, Dosen,Plastikflaschen und sonstigen eigenen Getränken und Speisen, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln sowie Waffen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist generell untersagt. Haarspray, Deospray oder Parfums dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mitgebracht werden! Beim Betreten des Festivals erfolgt eine Durchsuchung (Bodycheck) aller Personen und Ihrer mitgeführten Taschen
Achtung: Aus Sicherheitsgründen bitte keine großen Taschen oder Rucksäcke mitbringen. Diese können nicht mit auf das Gelände genommen und auch nicht am Eingang deponiert werden. Taschen sind bis zu einer Größe von maximal DIN A4 zulässig.

Erste Hilfe – Sanitäter
Für Notfälle stehen Sanitäter bereit. Falls ihr Euch verletzt habt oder ärztliche Hilfe braucht, meldet Euch bitte sofort an einem der speziell markierten Erste Hilfe-Standorte.

Essen & Getränke
Auf dem Festivalgelände gibt es ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot. An verschiedenen Ständen werden warme und kalte Speisen, Süßwaren, alkoholische und nichtalkoholische Getränke wie Bier, Wein, Cocktails und Longdrinks und alles, was das Herz begehrt angeboten.
Das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Festivalgelände
Das weitläufige Festivalgelände befindet sich auf der Alm im Erlebnisort Reden und bietet Platz für viele tausend Personen.

Fundsachen
Fundsachen könnt Ihr an einem der Infostände abgeben und erfragen.

Gehörschutz
Schützt Eure Ohren! Ohrstöpsel könnt Ihr für einen Bon bei uns erwerben.

Jugendschutz
Auf dem gesamten Gelände gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes. Die Veranstaltung darf von Jugendlichen ab 16 Jahren bis 24 Uhr besucht werden. Die Ausgabe von alkoholischen Getränken richtet sich nach dem Jugendschutzgesetz.

Öffnungszeiten
REVOLVERHELD: Einlass 17:00 Uhr – Ende (voraussichtlich) 23:00 Uhr
BONEZ MC & RAF CAMORA: Einlass 16:00 Uhr – Ende (voraussichtlich) 22:00 Uhr
FLOGGING MOLLY & FRIENDS: Einlass 16:00 Uhr – Ende (voraussichtlich) 23:30 Uhr

Parkplätze
Rund um das Eventgelände stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Nähere Infos findet ihr hier.

Shuttleservice
Für alle die den steilen Fußweg (festes Schuhwerk erforderlich) nicht auf sich nehmen wollen, gibt es von den ausgeschriebenen Parkplätzen einen Shuttleservice zum und vom Festivalgelände. Kosten hierfür 2 € pro Fahrt. Nähere Infos findet ihr hier.

Toiletten
Auf dem Veranstaltungsgelände befinden sich ausreichend Toiletten, die selbstverständlich barrierefrei und behindertengerecht ausgestattet sind.
Vom Urinieren in der freien Natur bitten wir ausdrücklich abzusehen!

Tageskasse
Sofern das Festival nicht ausverkauft ist, wird es eine Tageskasse geben. Hier werden die Tickets jedoch zu Tageskassenpreisen verkauft und nicht zu den günstigeren Vorverkaufspreisen!

Verboten
Auf dem Gelände sind neben mitgebrachten Speisen und Getränken auch Waffen, Drogen, Feuerwerkskörper, eigene Tische und Stühle, große Taschen und Rucksäcke, Tiere und Grills verboten.